Stephanie Bormann

Frau_Drechsler

Prophylaxe

Von Prophylaxe hat inzwischen fast jeder eine Vorstellung. Dank vorbeugender Massnahmen bei Kindern und Jugendlichen wie der Fissurenversiegelung und der Fluoridierung mit Lacken konnte die Kariesrate in diesen Altersgruppen entscheidend gesenkt werden.
Aber Prophylaxe kann viel mehr und zwar in jedem Lebensalter, denn dank moderner Zahnmedizin bleiben heute erheblich mehr Zähne ein Leben lang erhalten. Wir überlegen zum Beispiel mit Ihnen gemeinsam, wie Sie Zahnschäden bei einer Schwangerschaftübelkeit vermeiden können, wenn eine normale Zahnpflege oft nicht möglich ist. Es kann auch sein, dass Ihr Mund durch eine Medikamentennebenwirkung trocken und sehr empfindlich wird; dann haben wir Möglichkeiten, die Beschwerden zu lindern.

Professionelle Zahnreinigung

Wir arbeiten mit der Vectormethode, einem Ultraschallgerät mit feinen Metall- und für Implantatoberflächen auch Karbonspitzen. Durch die sanften Schwingungen werden weiche und harte Zahnbeläge (Zahnstein) schonend von der Zahnoberfläche gelöst und zerkleinert. Die Bakterien selbst werden ebenfalls durch die Ultraschallwirkung zerstört. Eine spezielle Reinigungslösung, die auch den Schmelzbestandteil Hydroxylapatit enthält, wird zusätzlich durch das Gerät auf das Gewebe gebracht, so dass in der Folgezeit neue Beläge schlechter anhaften können.
Für Verfärbungen durch Tee, Kaffee und Rauchen setze ich auf Wunsch zusätzlich das Kavo-Prophyflexgerät mit polierenden Perlen ein.

Zahnpflege und zahngesunde Ernährung

Der Verkauf von Zahnpflegeartikeln ist immer mehr zu einem großen Geschäft geworden, und für einen Laien ist nur schwer zu durchschauen, welche Artikel gut und vor allem für Sie persönlich geeignet sind. Bei der Auswahl kann ich Ihnen helfen und Ihnen auch zeigen, wie Sie eine effektive Pflege durchführen .
Immer wieder neue Kariesstellen müssen nicht sein, manchmal liegt es nur an kleinen Ernährungsfehlern, die man leicht vermeiden könnte.